Interfacetechnik zur automatischen Messwerterfassung

Die Interfacetechnik dient der Kopplung zwischen Messtechnik und dem PC. Herstellereigene Datenprotokolle werden zu einem Protokoll zusammen geführt. Verschiedene Steckverbindersysteme auf Seiten der Messtechnik werden auf PC-typische Systeme reduziert. Die verfügbare Interfacetechnik nutzt für die Datenübertragung die COM- und USB-Schnittstellen eines PC.

Jeder Anbieter von Interfacetechnik generiert firmeneigene Datenprotokolle. Diese gilt es, in den QSys®-Produkten einlesen zu können. Realisiert sind Schnittstellen zu Interfaces folgender Anbieter:

  • IBR Messtechnik GmbH & Co. KG
  • STEINWALD datentechnik GmbH
  • quality tools Messtechnik
  • Gerhard Brecht Elektronische Komponenten für die Qualitätssicherung GmbH
  • BOBE Industrie-Elektronik

 

Die Schnittstellen sind implementiert in folgenden Produkten:

  • QSys® WE - Wareneingangsprüfung / Lieferantenbewertung
  • QSys® EMP - Erstbemusterung / Erstmusterprüfberichte
  • QSys® MWE - Maschinennahe Messwerterfassung
  • QSys® SPC / -Basic - Statistische Prozesslenkung
  • QSys® PMÜ - Prüfmittelüberwachung / Kalibrierung
  • QSys® PMF - Prüfmittelfähigkeit / Eignung

 

Die Triggerung zur Messwertübernahme erfolgt entweder am Messgerät, mittels Hand- oder Fußtaster.